„OHNE MUSIK IST DAS LEBEN EIN IRRTUM“
Friedrich Nietzsche

Vita

Pianist Stephan Hohlweg

 

„Faszination kaum zu beschreiben“, berichtete die Presse über die Veranstaltung des ersten öffentlichen Klavierabends von Stephan Hohlweg im Alter von 14 Jahren. Nach seinem Debüt im Leipziger Gewandhaus war von einem „unvergesslichen Abend“ die Rede (Leipziger Volkszeitung).

Stephan Hohlweg, inzwischen ein bekannter Konzertpianist, studierte in der Meisterklasse von Prof. Vitaly Margulis an der Musikhochschule Freiburg. Meisterkurse bei Karl-Heinz Kämmerling, Vladimir Krajnew, Seminare bei Sergio Celibidache und insbesondere die Motivation von Esther Yellin, der Leiterin der Heinrich Neuhaus-Stiftung, in Zürich waren wichtige Meilensteine ​​seiner musikalischen und künstlerischen Ausbildung.

Nach dem Gewinn von Preisen bei nationalen und internationalen Wettbewerben (Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, „Concorso Internazionale di Senigallia“ Italien, Musikpreis Offenbach) hat Stephan Hohlweg seinen künstlerischen Ansatz radikal überarbeitet und sich fortlaufend der Vertiefung seines musikalischen, philosophischen Wissens und Spiritualität gewidmet. Hieraus wählte er seinen individuellen Weg der künstlerischen Erkundung und des Eintauchens in die Meisterwerke der Klavierliteratur.

Die Pressestimmen und Referenzen sprechen für sich:

„Weg nach innen“ (FAZ)

„Aufwühlend und hinreißend musiziert“ (Badische Zeitung),

„Kristalline Leichtigkeit der Anschlagskultur“ (Mainzer Rheinzeitung)

„Es herrschte glücklichste Schumann-Inspiration“ und „Atemberaubend klangsatt und uneingeschränkt hypervirtuos zelebriertes Tastenfeuerwerk par exzellence“ (Bergsträßer Anzeiger)

„Die Intelligenz von Hohlwegs Spiel – eine musikalische Grundhaltung im Zeichen von musikalischer Logik und Verständlichkeit“ (Basler Zeitung)

„Stephan Hohlweg gehört zu den besonderen Pianisten die mit göttlichem Funken spielen“ (Prof. Vitaly Margulis)

„Auch wenn man nicht unbedingt ein Freund von Transkriptionen ist, wirken die Liszt-Transkriptionen der Beethoven-Symphonien in der Interpretation von Stephan Hohlweg absolut verblüffend“ (Sigfried Schibli)

„In meinen mehr als 6 Jahrzehnten der Pianisten-Beobachtung weltweit genossenen Erfahrungen gehört dieser Künstler zu den absoluten AUSNAHME-Erscheinungen“ (H.P. Range)

Zahlreiche Solo-Klavierabende sowie verschiedene Orchesterkonzerte führten Stephan Hohlweg durch sein Heimatland und ins Ausland. Dazu gehören Auftritte in großen Sälen wie der Hamburger Laeiszhalle und dem Gewandhaus Leipzig. Nach seinem Einsprung-Konzert für Alexander Melnikov im Jahr 2010 im Oldenburger Staatstheater nannte ihn das NWZ einen “Aufsteiger hoffentlich ganz nach oben“.

Prof. Vitaly Margulis lud ihn als Zeichen der besonderen Anerkennung wiederholt in sein Klavierfestival Russische Schule zu mehreren Konzertauftritten ein.

Neben seiner Soloarbeit widmete er sich von 2001 bis 2011 auch intensiv einem breiten Repertoire der Kammermusik mit der Geigerin Annette Rehberger. Seine künstlerische Arbeit mit dem Geiger Christoph Schickedanz war besonders inspirierend und führte zu Ergebnissen, die perfektes Teamwork zeigen.

Zu den verfügbaren Aufnahmen gehören Rundfunkproduktionen (Hessischer Rundfunk, SWR) mit einem vielfältigen Repertoire, Compact Disks mit Werken von

– Rachmaninoff und Prokofjeff und

– Beethovens drei Sonaten für Klavier und Violine op. 30

– Und eine Live-Aufnahme-CD des Konzert vom April 2012 mit den 24 Etudes op. 10 und op. 25 und die 24 Präludien op.28.

CD im Januar 2018 veröffentlicht:

– Liszt Transkriptionen: Ludwig van Beethovens Pastoralsinfonie, Richard Wagners Tannhäuser-Ouvertüre, „Oh du mein holder Abendstern“, Lohengrins „Verweis an Elsa“

In Deutschland spielte Stephan Hohlweg im Sommer 2018 bereits einige Konzerte in der Natur – ohne akustische Verstärkung. Über seine Erfahrungen in diesen Konzerten sagt er:

„DIE Natürliche Akustik ist weit mehr als nur eine Akustik, mehr als bloßer Klang. Ihr Raum bewegt sich in Dimensionen, Inspirationen, Imaginationen die uns die Natur  schenkt – und der Art und Weise wie sich die Musik hier  entfaltet: in diesem Raum gelingt Verschmelzung von Natur und Kunstmusik:  D a s  sind Naturkonzerte.“

2019 unternimmt Stephan Hohlweg Konzertreisen durch die Schweiz, Deutschland und Norwegen.

Konzerte

Konzerte 2019

Lanzarote:

Dienstag, 1. Januar Neujahrskonzert Puerto del Carmen, Lanzarote
Samstag, 23. Februar Cueva de los Verdes, Lanzarote

Schweiz:

Mittwoch, 3. April Minusio, Tessin Festival „I mercolidi pianistici“ 

Deutschland:

Dienstag, 23. April Kassel
Mittwoch, 1. Mai Naturkonzert in den Reben, Schlossgut Ebringen
Sonntag, 19.Mai Naturkonzert an der Schönstadtkapelle Freiburg Merzhausen

Lanzarote:

Samstag, Puerto del Carmen, Lanzarote

Norwegen:

Sonntag, 4.August Lillehammer Kirche 19.00 Uhr
Montag, 5.August Granly stiftelse Kapp 17.30
Dienstag, 6.August Ringebu Pfarrhof     18.30
Freitag 8.August Sør-Fron Kirche               19.00
Samstag der 9.August Hoff Kirche Lena   18.00

Deutschland:

Samstag, 21. September Naturkonzert Rheinaue Hartheim
Sonntag, 22. September Naturkonzert Schönstatt Kapelle Freiburg
Donnerstag, 26. September Kassel 

Lanzarote:

Sonntag, 17. November Concierto privado, Guatiza.
Anmeldung: info@stephan-hohlweg.de

Deutschland:

Samstag, 23. November Aachen
Samstag, 30. November, 19:30 Rodgau Evangelisches Gemeindezentrum
Samstag, 7. Dezember, 19:00 Privatkonzert Freiburg, Anmeldung: info@stephan-hohlweg.de

Sonntag, 8. Dezember 16:30 Christengemeinschaft Freiburg, Goethestraße

Dezember bis März: Naturkonzerte auf den Kanarischen Inseln (Termine demnächst)

Konzerte 2020

Lanzarote:

1. Januar Neujahrskonzert Puerto del Carmen, Lanzarote
29. Februar Puerto del Carmen, Lanzarote

ACHTUNG!!!

Die folgenden Konzerte im März bis einschließlich Juni können voraussichtlich aufgrund der Corona-Krise NICHT stattfinden :

21. März Puerto del Carmen
29. März Charco del Palo: Garten von Migdalia
5. April La Asomada
11. April Naturkonzert: Finca Lomos Altos, Puerto del Carmen

Deutschland:

1. Mai NATURKONZERT: Ebringen
2. Mai NATURKONZERT: Schönstatt-Kapelle Merzhausen

Schweiz:

3. Mai: Hauskonzert in Luzern

Norwegen:    WENN DIE LAGE SICH ENTSPANNT UND DAS VERSAMMLUNGSVERBOT AUFGEHOBEN WIRD, KÖNNEN die Konzerte in Norwegen teilweise im August stattfinden
WIR INFORMIEREN SIE HIER, SOBALD WIR GENAUERES WISSEN

  • -18.5 Frogner Kirke , Oslo  
    -21.5 Stavern, Wassilioff 
    -25.5  Hoff Kirke
    -26.5  Domkirkeodden , Hamar
    – 28.5 Kleppe Gård, Vågå 
    – 31.5 Bekkjavik Gjestgiveri
    – 4.6  Solstrand Hotel
    – 5.6. Grand Terminus Bergen
    – 6.6  Hotel Ullensvang  
    – 10.6 Maihaugen
    – 23.6 Midsummernights concert

Deutschland:

27. Juni NATURKONZERT: Edersee

25. Juli Freiburg: Im Hause Hummel, Günterstal

….weitere Termine in Norwegen in Arbeit

Juli/August/September: Naturkonzert-Tournee Deutschland/Schweiz/Italien/Östereich/Tschechien/Polen (Tour- Termine in Arbeit)

Kontakt

Stephan Hohlweg
Calle la Hondura 14
LANZAROTE 35543 Charco del Palo

+49 176 8474 5205
info@stephan-hohlweg.de